White Russian Dude Style

Ein Bademantel, eine Bowling Kugel und ein White Russian.

Diese Charakterisierungen beschreiben kurz und präzise eine der skurillsten Figuren der Filmgeschichte: Der Dude!

„The Big Lebowski“ ist eben jene Komödie der Coen Brüder, in welcher Jeff Bridges den abgehalfterten Jeffrey Lebowski spielt, welcher von allen nur der Dude genannt werden will. Er vertreibt sich den Tag entweder Joint rauchend, White Russian trinkend oder auf der Bowling Bahn gammelnd.

Der Dude wird durch eine Namensverwechslung und ein infolgedessen verschmutzen Teppich aus seinem trägen Tagesablauf gerissen und in eine wahnwitzige Geschichte aus Kidnapping mit abgeschnittenen Zehen und eine Band aus verrückten Nihilisten gezogen. So macht er sich schließlich auf den Weg den entstandenen Schaden am Teppich einzufordern.

Neben den großartigen Schauspielern lebt der Film auch von seinen skurillen Einfällen und der musikalischen Untermalung. Allein der Kurzfilm „Gutterballs“, eine Traumsequenz des Dude, als er mit einem White Russian betäubt wird, ist ein herrlich schräger Drogentrip. So kann man Saddam Hussein, als Darsteller auch bekannt aus Hot Shots, als Mitarbeiter einer Bowlingbahn antreffen.

Das Lieblingsgetränk des Dude ist der White Russian. Nicht umsonst fängt der Film mit einer Szene an, in welcher der Dude eine Packung Milch in einem Supermarkt kauft. Und auch wenn der Dude in Autos gezerrt wird oder einfach nur an der Bar sitzt, ein White Russian ist immer dabei. Wie auch bei James Bond und dem Martini, ist wohl kein anderes Getränk durch einen Film so bekannt geworden.

Und hier gibt es das Rezept für den White Russian im Dude Style:

Zutaten:

  • 4cl Wodka
  • 2 cl Kaluha
  • 2-3 cl Sahne
  • 3-4 Eiswürfel

 

White Russian

 

Zubereitung:

  1. Sahne in einem Becher cremig rühren. Die Sahne sollte nicht steif geschlagen werden, aber auch nicht zu flüssig sein.
  2. Wodka und Kahlua mischen und in einen Tumbler oder ein ähnliches Glas geben. Eiswürfel hineingeben. Die cremige Sahne vorsichtig über die Rückseite eines Löffels in das Glas fließen lassen. Die beiden Schichten verlaufen so nicht direkt miteinander. Cocktailstrohhalm hineingeben.
  3. Für eine schnelle Variante, kann man auch anstatt cremiger Sahne Milch nehmen.
Advertisements